Hallo und herzlich Willkommen auf der Website der Kampagne „Make Games – Not War: Nein zur Kooperation von ‚Crytek‘ mit der Rüstungsindustrie“!

Wir sind die „Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen“ (DFG-VK) und fordern ein Ende der Zusammenarbeit zwischen dem deutschen Videospiel-Hersteller „Crytek“ und Unternehmen aus der Rüstungsindustrie. „Crytek“ verkauft die Software, mit der die Videospiel-Welten erschaffen werden, auch an Rüstungsfirmen, die damit Trainingssimulatoren für das Militär ausstattet. So trainieren letztlich Soldatinnen und Soldaten mithilfe der Videospiel-Software für – teils sogar völkerrechtswidrige – Militäreinsätze und lernen beispielsweise, effizienter auf Menschen zu schießen oder Waffensysteme zu bedienen. Unserer Meinung nach sollte Videospiel-Software aber nur für Spiele und zivile Anwendungen genutzt werden.

 

   

 

Wir fordern daher ein Ende des Verkaufs der „CryEngine“ an die Rüstungsindustrie. „Crytek“ sollte ein rein ziviles Unternehmen sein und seine Videospiel-Engine nur für Spiele und andere zivile Zwecke nutzen und verkaufen: Hersteller von Unterhaltungsmedien sollten nicht mit Waffenherstellern zusammenarbeiten. Wir wollen keine Spiele von Unternehmen kaufen und spielen, die auch an realen Militäreinsätzen und Kriegen beteiligt sind und davon profitieren. Wir wollen mit dieser Kampagne weder irgendein Videospiel verbieten, noch „Crytek“ schaden: Das Unternehmen soll seine Software lediglich nicht mehr an Rüstungsfirmen verkaufen. Love Gaming – Hate War!

 

   

 

Auf dieser Kampagnen-Website finden sich zahlreiche Informationen zu unserer Kampagne: Wer wenig Zeit hat, kann sich beim „5-Minuten-Info“ kurz informieren. Wer die Hintergründe der Kampagne im Detail wissen möchte, kann dies hier tun. Pressemitteilungen sowie Bilder und Fotos finden sich in der „Presse“-Rubrik. Die Kampagnen-Motive zum Weiterverbreiten gibt es unter „Materialien“. Und unter „Kontakt“ sind Telefonnummern und E-Mail-Adressen für Nachfragen und Kritik hinterlegt. Hintergrundinformationen über die DFG-VK finden sich auf unserer Haupt-Website. Dort gibt es auch die Möglichkeit, bei uns Mitglied zu werden oder für Frieden zu spenden!

Facebook E-Mail E-Mail